Einträge von admin

, , ,

Jens Kotulla: „Das müsste jeden Tag in der Fußgängerzone passieren!“ – Bericht zum Dialog unter freiem Himmel in Mannheim

Bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen führte die Initiativgruppe Mannheim des Vereins am Sonntagmittag eine Aktion auf dem Marktplatz durch. Unter dem Motto „Einladung zum Dialog“ wurde von Mitgliedern des Vereins eine Gesprächsrunde zu der Frage nach der Bedeutung eines würdevollen Lebens angeboten. In drei Stunden setzten sich immer wieder Passanten in den Kreis von […]

,

15.-17. Oktober: Personal Mastery – Seminar mit Freeman Dhority und Steffi Dobkowitz

In der Zeit vom 15.-17.1o.2018 findet im Haus Villigst ein Seminar mit Freeman Dhority und Steffi Dobkowitz statt. Interessierte können hier den Dialog kennenlernen bzw. vertiefen. Der Schwerpunkt wird in diesem Jahr bei den Themenbereichen Vergebung/Verzeihung und Resilienz liegen. Alle Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Zurück zur Startseite

,

Jens Kotulla: Zuhören ist Gold

Der Artikel ist zuerst im WELEDA Hebammenforum – Anthroposophische Medizin und Kosmetik, Heft Nr. 01/2018 erschienen. Im Mittelpunkt steht die Rolle des Zuhörens im Hinblick auf die Grenzen der Wirksamkeit von Fachkompetenz und Wissen in der Elternarbeit. Artikel „Zuhören ist Gold“ hier als PDF abrufen. Bild: © fotolia – Vesna Cvorovic

,

Neu: Mannheimer Dialog unter freiem Himmel

Der Mannheimer Dialog unter freiem Himmel steht unter der Frage „Was ist für dich ein würdevolles Leben“. Er findet erstmals statt am 26.8.2016 auf dem Mannheimer Marktplatz. Wir wagen damit ein spannendes Experiment: Ein Stuhlkreis auf dem Marktplatz, ein Tisch in der Mitte, Sprechgegenstände und eine Frage – mehr brauchen wir nicht, um den Versuch […]

, , ,

Tom E. Laengner: Workshop zum gegenseitigen Verstehen in Dortmund

„Wir kommen alle gerne wieder zusammen“ Menschen aus anderen Kulturen zu begegnen empfinde ich oft als überraschend wunderbar. Sie sind für mich aber nicht zwingend unkompliziert . So erlebe ich das. Jetzt hatten meine Frau Ulrike und ich eine Idee. Unter dem Motto: „Dechiffrier den Code“ haben Ulrike und ich im Februar zu einem Tagesseminar […]