Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Neues entdecken durch gemeinsames Denken im Dialog

15. Juni 2020 - 17. Juni 2020

Ein Einführungsseminar       

Dialog bedeutet:

  • Ressourcen zu suchen – statt nach Fehlern zu fahnden
  • Fragen zu stellen
  • Miteinander zu reden
  • Zuhören und verstehen wollen
  • Sich füreinander zu interessieren und offen für Neues zu sein
  • eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen
  • Ideen zu entwickeln und Engagement zu zeigen

Im Dialog nach Martin Buber und David Bohm erleben wir uns und die Menschen in ihrer Individualität als einzigartig und wertvoll.

In einem geschützten Rahmen haben die Kompetenzen und Fähigkeiten aller Beteiligten die Chance, sich zu entfalten und ausgedrückt zu werden. So entsteht ein gemeinsames Denken und Erkunden. Vielfalt ist erwünscht. Respekt vor unterschiedlichen Tempi, Herangehensweisen, Empfindungen, Lebenswegen, Erfahrungen und Meinungen bereichern das Miteinander.

In Dialogprozessen suchen wir das Verbindende – nicht das Trennende – suchen nach „sowohl als auch“ statt nach einem „Entweder – oder“. Die dialogische Haltung und der geschützte Raum bieten einen Platz für eine angstfreie Entfaltung von Menschen. Miteinander Denken und Lernen wird als positive Erfahrung erlebt und Menschen können ihr eigenes Potential (wieder) entdecken.

Leitung: Bianka Ledermann, Freia Brix-Bögge

Veranstaltungsort: Willi-Michels-Bildungsstätte, Rathenaustraße 59B, 45527 Hattingen

Datum & Uhrzeit:

Ein Einführungsseminar       

Dialog bedeutet:

  • Ressourcen zu suchen – statt nach Fehlern zu fahnden
  • Fragen zu stellen
  • Miteinander zu reden
  • Zuhören und verstehen wollen
  • Sich füreinander zu interessieren und offen für Neues zu sein
  • eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen
  • Ideen zu entwickeln und Engagement zu zeigen

Im Dialog nach Martin Buber und David Bohm erleben wir uns und die Menschen in ihrer Individualität als einzigartig und wertvoll.

In einem geschützten Rahmen haben die Kompetenzen und Fähigkeiten aller Beteiligten die Chance, sich zu entfalten und ausgedrückt zu werden. So entsteht ein gemeinsames Denken und Erkunden. Vielfalt ist erwünscht. Respekt vor unterschiedlichen Tempi, Herangehensweisen, Empfindungen, Lebenswegen, Erfahrungen und Meinungen bereichern das Miteinander.

In Dialogprozessen suchen wir das Verbindende – nicht das Trennende – suchen nach „sowohl als auch“ statt nach einem „Entweder – oder“. Die dialogische Haltung und der geschützte Raum bieten einen Platz für eine angstfreie Entfaltung von Menschen. Miteinander Denken und Lernen wird als positive Erfahrung erlebt und Menschen können ihr eigenes Potential (wieder) entdecken.

Leitung: Bianka Ledermann, Freia Brix-Bögge

Veranstaltungsort: Willi-Michels-Bildungsstätte, Rathenaustraße 59B, 45527 Hattingen

Datum & Uhrzeit: 15. Juni 2020, 09:30 Uhr bis 17. Juni 2020, 14:45 Uhr

Kosten: 398,70€

Anmeldung: bis 13.4.2019 beim Forum Eltern und Schule

Kontakt + Infos:

Forum Eltern und Schule, Huckarder Str. 12, 44147 Dortmund

Tel.: 0231 – 14 80 12, Fax: 0231 – 14 79 42,

Ansprechpartnerin: Bianka Ledermann

Sonstige Informationen:

Dieses Einführungsseminar kann einzeln gebucht werden.

Es wird auch anerkannt als Einstieg zur Qualifizierung für Dialogprozessbegleitende (nach FESCH-Zertifizierung in 4 Modulen).

Kosten: 398,70€

Anmeldung: bis 25.11.2019 beim Forum Eltern und Schule

Kontakt + Infos:

Forum Eltern und Schule, Huckarder Str. 12, 44147 Dortmund

Tel.: 0231 – 14 80 12, Fax: 0231 – 14 79 42,

Ansprechpartnerin: Bianka Ledermann

Sonstige Informationen:

Dieses Einführungsseminar kann einzeln gebucht werden.

Es wird auch anerkannt als Einstieg zur Qualifizierung für Dialogprozessbegleitende (nach FESCH-Zertifizierung in 4 Modulen).

Details

Beginn:
15. Juni 2020
Ende:
17. Juni 2020
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstaltungsort

Hattingen

Details

Beginn:
15. Juni 2020
Ende:
17. Juni 2020
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstaltungsort

Hattingen