Jugenddialogprojekt Essen

Das Projekt war zunächst eine Antwort auf terroristische Auswüchse innerhalb der islamistischen Szene der Stadt Essen. Schnell zeigte sich, dass es um viel mehr ging als um Islamismus-Prävention: Unter dem Titel „Interkultureller Dialog zur Aktivierung und Partizipation von Jugendlichen in der Einwanderungsgesellschaft“ bildete die RAA Essen von 2007 an DialogbegleiterInnen aus, welche in Kooperation mit Schulen, Jugendeinrichtungen und Moscheen Dialoggruppen mit 14 – 16jährigen Jugendlichen ins Leben riefen.
Lesen Sie in der Projektbroschüre etwas über die Erfahrungen innerhalb dieses Vorhabens und wie die Beteiligten den Dialog erlebten.