Dialog unter freiem Himmel

Seit Frühjahr 2015 finden die Dialoge unter freiem Himmel am Peißnitzhaus statt – Gesprächskreise zu verschiedenen Themen, offen für alle Interessierten.
Anliegen dieser Treffen ist es, gute Gesprächskultur in Gruppen zu praktizieren und zu erforschen.
Im Dialog entsteht durch das Wechselspiel von persönlichen Beiträgen und aufmerksamem Zuhören ein neuer Sinn, der „durch“ den Kreis der Teilnehmenden „fließt“ und dabei etwas zu Tage fördert, das über die Summe der in den Beiträgen geäußerten Gedanken, Erfahrungen und Ideen hinausgeht – anfangs nur selten in besonders glücklichen Momenten, doch seit einiger Zeit auch öfter und verlässlicher.

Wer Lust und Neugier verspürt, diesen Weg mit uns zu gehen, ist eingeladen zu den aller vier Wochen stattfindenden Treffen am Peißnitzhaus zu kommen.
Die Themen spielen (zumindest im Moment noch) eine untergeordnete Rolle, weil die Aufmerksamkeit gerade sehr auf dem Prozess als solchem sowie auf dem Vertiefen dialogischer Fähigkeiten liegt. Es ist jedoch durchaus denkbar, dass wir, wenn sich entsprechender Bedarf zeigt, auch aktuelle und drängende Fragen auf diese Weise angehen. So kann die hier entstehende Dialog-Kultur zu einer Ressource innerhalb der hiesigen Landschaft sozialer und politischer Initiativen und Projekte werden.

Im Sinne eines gelingenden Dialoges bitten wir um pünktliches Kommen (Beginn 19 Uhr) und um Präsenz bis zum Schluss (Ende 20.30 Uhr). Wir empfehlen darüber hinaus, sich mit den auf untenstehender Webseite veröffentlichten Dialogregeln und Hintergrundinformationen vertraut zu machen.

Weitere Informationen: http://www.dialogunterfreiemhimmel.wordpress.com/

Ende Oktober 2016 verlegten wir den Dialog unter freiem Himmel auf den Halleschen Marktplatz – direkt vor das Rathaus. Ausgehend von der Frage „Was bedeutet für dich das GUTE LEBEN?“ waren Passanten eingeladen auf Klappstühlen Platz zunehmen und in den Austausch zu treten.