Blog

Janet Jenichen: Eine Vision - Sanktionsfreier Raum zur Stärkung der Heilungskräfte

, ,
„In jedem Menschen ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist.“ (Martin Buber) Der Dialogprozess und die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in der Kinder und Jugendarbeit Der berufliche Alltag im Kinder und Jugendpsychiatrischen…

Jens Kotulla: Dialog beim Begegnungsfest in Bochum am 30.9.2018

, , , ,
Die Initiative Menschlichkeit als Organisatorin des Festes am 28.-30.09.18 hatte unseren Verein eingeladen, an der Gestaltung mitzuwirken. Diese Gelegenheit, den Verein und seine Ziele einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren, wollten…

André Gödecke: Komm, ins Offene!
Dialogische Beratung auf dem Weg

, , ,
Natürlich gibt es gute Gründe, helfende Gespräche innerhalb von vier Wänden stattfinden zu lassen – der Raum wohltemperiert und die Tür versehen mit einen Schild: „Bitte nicht stören“. Dennoch frage ich mich, warum wir die Natur,…

Jens Kotulla: "Das müsste jeden Tag in der Fußgängerzone passieren!" - Bericht zum Dialog unter freiem Himmel in Mannheim

, , ,
Bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen führte die Initiativgruppe Mannheim des Vereins am Sonntagmittag eine Aktion auf dem Marktplatz durch. Unter dem Motto „Einladung zum Dialog“ wurde von Mitgliedern des Vereins eine…

Jens Kotulla: Zuhören ist Gold

,
Der Artikel ist zuerst im WELEDA Hebammenforum – Anthroposophische Medizin und Kosmetik, Heft Nr. 01/2018 erschienen. Im Mittelpunkt steht die Rolle des Zuhörens im Hinblick auf die Grenzen der Wirksamkeit von Fachkompetenz und Wissen…

Jens Kotulla/Frank Schubert: Pressemitteilung zum Dialog unter freiem Himmel am 25.3.2018 in Potsdam

, , , ,
P R E S S E M I T T E I L U N G Einladung zum Dialog: „Was ist für dich ein würdevolles Leben?“ Unter dieser Fragestellung werden Mitglieder des Dialogvereins versuchen, mit den Bürgerinnen und Bürgern in Potsdam ins Gespräch…

Tom E. Laengner: Workshop zum gegenseitigen Verstehen in Dortmund

, ,
„Wir kommen alle gerne wieder zusammen“ Menschen aus anderen Kulturen zu begegnen empfinde ich oft als überraschend wunderbar. Sie sind für mich aber nicht zwingend unkompliziert . So erlebe ich das. Jetzt hatten meine Frau…

Justina Klang: Mein Dialogkoffer

, , ,
Während meines Studiums zur Sozialpädagogin hörte ich immer wieder, dass die pädagogische Arbeit anstrengend, aber nicht direkt sichtbar sei. Pädagogik sei nun einmal kein Handwerk... Ha! Und nun habe ich meinen Dialogkoffer, voll mit…

Buchvorstellung Leo/Steinbeis/Zorn: "Mit Rechten reden" (Jens Kotulla)

, , ,
mit Rechten reden – ein Leitfaden Leo / Steinbeis / ZornKlett-Cotta 2017 ISBN 978-3-608-96181-2 183 Seiten, € 14,00 Gleich zu Beginn räumen die drei Autoren mit einer Illusion auf. Ihr Leitfaden – im Sinne eines Ratgebers How-to-do-it…

Mein Authentisch sein als Frau - Das Feiern meiner Wut (Janet Jenichen)

, , ,
Gerne schlendere ich durch Buchläden. Bücher haben für mich etwas Magisches. Ich erinnere mich an Bücher von meiner Oma in Altdeutscher Schrift, wie ich diese mit der Taschenlampe als Kind unter meiner Bettdecke heimlich gelesen habe.…

Initiativgruppe Dialog in die Politik

, , ,
Gründungsveranstaltung am 3. Dezember 2017 in Potsdam (1. Advent), 10 – 17 Uhr Es trafen sich Eva Kirchhoff, Frank Schubert und Jens Kotulla (als Initiatoren) mit André Gödecke, Beate Lieb und Doris Stalp-Kotulla. Zur Namensgebung:…

Bericht vom Paardialog am 10.11.17 in Mannheim (Jens Kotulla)

,
Unser heutiger Paardialog war in vielerlei Hinsicht erhellend und fruchtbar. Und lustig war der Abend auch. Der angekündigte Zeitrahmen von 18 bis 21 Uhr, mit einer Pause von 15-20 Minuten, wurde eingehalten. Zusammen mit Doris und mir…

Was ist DAS GUTE LEBEN? Marktdialog in Halle (André Gödecke)

, ,
Normalerweise treffen wir, die MitstreiterInnen vom „Dialog unter freiem Himmel“, uns in der warmen Jahreszeit im Park. Angesteckt und ermutigt durch allerlei Inspirationen im Rahmen einer Veranstaltungsreihe namens TROTZDEM-Festival verlegten…

Über Sprachlosigkeit (André Gödecke)

, ,
"…meine Stille war wie eines Steines, über den der Bach sein Murmeln zieht." Wie gebannt starre ich auf diese Zeile in Rilkes Gedicht, und seufze unkontrolliert auf, so dass ein Mitreisender vom anderen Ende des Abteils irritiert zu…
© Im Dialog e.V. - Verein für dialogische Lern-, Lebens- und Beziehungskultur