Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fortbildung „Eltern Stärken – Mit Eltern im Dialog“

16. März - 13. Oktober

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte.

Abschluss: Zertifikat „Dialogbegleiter*in nach dem Konzept Eltern Stärken“

 Die Zusammenarbeit mit Eltern stellt pädagogische Fachkräfte immer wieder vor Herausforderungen. Deswegen ist es gut, die Zusammenarbeit mit Eltern professionell zu begleiten und Handwerkszeug, Haltung und Methoden zu kennen und anwenden zu können.
Der Zertifikatskurs „Eltern Stärken“ bietet einen hierarchiefreien Austausch und lädt Eltern ein, sich als „Expert*innen für ihre eigene Kinder und ihr eigenes Leben“ zu beteiligen. In diesem Kurs werden wir die Haltung, die Fähigkeiten sowie methodisches Werkzeug vermitteln, um Elternkurse nach diesem Konzept ressourcenorientiert in der eigenen Einrichtung zu begleiten.

Sie erhalten Anregungen für die Zusammenarbeit mit Eltern sowie für dialogische Begegnungen mit Menschen allgemein. Dieses wirkt nicht nur in dienstliche Belange, sondern auch auf uns als Persönlichkeit und fördert einen tiefen und authentischen Austausch.
Ein Zertifikat erhalten Sie nach der erfolgreichen Teilnahme, der inhaltlichen und praktischen Auseinandersetzung, mit einer schriftlichen Ausarbeitung sowie einer begleiteten und reflektierten praktischen Erprobung (in der eigenen Einrichtung).

Das Konzept „Eltern Stärken“ wurde von Johannes Schopp entwickelt und basiert auf ein dialogisches Miteinander im Sinne von Martin Buber und David Bohm. Dieses Kurskonzept wurde von der damaligen Kölner Hochschulprofessorin Sigrid Tschöpe-Scheffler evaluiert gehört zu den besten 10 geprüften deutschen Elternkursen (vgl. „Elternkurse auf dem Prüfstand“ Springer Verlag).
Für das Buch „Eltern Stärken. Die dialogische Haltung in Seminar und Beratung. Ein Leitfaden für die Praxis“ von Johannes Schopp haben sowohl Sigrid Tschöpe-Scheffler als auch Gerald Hüther je ein Vorwort geschrieben.

„Dialogisches Leben ist nicht eins, in dem man viel mit Menschen zu tun hat, sondern eins, in dem man mit den Menschen, mit denen man zu tun hat, wirklich zu tun hat.“ (Martin Buber)

 Inhalte werden sein:

  • Wie Eltern ihre Potentiale entdecken – Ressourcenorientierungen
  • Das Wesen des Dialogs
  • Die 5 Ebenen im Dialog
  • Das „Ich“ – Biographiererfahrungen einbringen und reflektieren
  • Lebenssinn – Sinnsuche
  • Grenzen des Dialogs
  • Aufgaben und Verantwortung von Dialogbegleitenden
  • Dialogische Begleitung von Gruppen
  • Dialogische Einzelberatungen
  • Begriffe – Haltung
  • Setting, Symbole und Impulse
  • Ablauf, Methoden, Einstiege
  • Konflikt und Dialog
  • Dialog – digital
  • Theoretische Auseinandersetzung
  • Praktische Erprobung in einer Lerngruppe
  • Intervision

„Denn alles wirkliche Leben ist Begegnung“ (Martin Buber)

Ziel ist es, dass alle Teilnehmende dialogische Angebote machen und begleiten können.

 

Termine: (Wir behalten uns vor, die Termine ggf. zu verschieben)

Infoveranstaltung (kostenlos): Di, 23.02.21 von 19.00 bis 21.00 Uhr

13 Kurstermine: (jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr in der FaBi in Emden)

16. und 17.03.2021
13. und 14.04.2021
01. und 02.06.2021
13. und 14.07.2021
14. und 15.09.2021
05. und 06.10.2021

Sowie Abschluss mit Zertifikatsübergabe am 13.10.2021

Teilnahmegebühr: 650,00€ komplett (inkl. Raumnutzung, Schulung, Heißgetränke)

Bianka Ledermann (Dialogbegleiterin, Coach und Fortbildnerin)

Für inhaltliche Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung unter:

Telefon: 04921 24832 oder    ledermann@efb-emden-leer.de

Information und Anmeldung über unsere Homepage efb-emden-leer.de oder Info-Mailadresse.

Details

Beginn:
16. März
Ende:
13. Oktober
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Details

Beginn:
16. März
Ende:
13. Oktober
Veranstaltungskategorien:
, , ,