Im Dialog e.V. – Einladung zum Herbstfest

Herbstfest mit Jahreshauptversammlung 2018 für Mitglieder
und Interessierte im Haus Busch in Hagen

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte herzlich zum Herbstfest und zur Mitgliederversammlung 2018 ein.
Beginnen werden wir am Samstag, den 06. Oktober, um 14.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Dann nehmen wir uns Zeit und Raum für dialogische Begegnungen. Den Abend wollen wir mit Klönen, Beisammensein, Musik und Tanz, je nach Wetter im Hof oder in den Räumen des ehemaligen Rittergutes der Familie Syberg vom Busch, begehen.
Am Sonntag, den 07. Oktober, findet von 10.30 – 13.30 Uhr die Jahreshauptversammlung statt. Hierzu folgt noch eine gesonderte Einladung mit der Tagesordnung. Wir enden mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Es besteht die Möglichkeit, im Haus Busch für nur 45 Euro inkl. Frühstück zu übernachten. Bitte beim Einchecken an der Rezeption bezahlen!
Es würde uns freuen, wenn möglichst alle davon Gebrauch machten. Das fördert die Gemeinschaft.

Der Tagungsbeitrag für Mitglieder beträgt 15,00 € pro Tag (inklusive Kaffee/Kuchen und Abendessen am 06.10. und Mittagessen am 07.10.).
Für Nicht-Mitglieder werden Kosten von 20,00 € pro Tag berechnet.
Da es sich um ein Gesamtpaket mit Pauschalpreisen handelt, bitten wir um möglichst frühe verbindliche

Anmeldung (insbesondere bei Übernachtungswunsch), spätestens bis zum 14. September 2018 unter: johannes.schopp[at]im-dialog-ev.de

Die Tagungsbeiträge werden vor Ort in bar eingesammelt.

Herzlich Euer Vorstand
Inge Willwacher, Johannes Schopp und Uta Nagel

 

Ablauf-Entwurf Herbstfest, 6. Oktober 2018 in Hagen

14.00 Uhr Stehcafé mit Kuchen
14.30 Uhr Check in
15.00 Uhr ERDFORUM*
Einführung –Praxiserfahrung – Dialog
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Klönen, Beisammensein, Kreistänze und freies Tanzen

* Das Erdforum ist ein Modul der University oft the Trees. Wir gehen nach draußen, um zu uns selbst zu kommen. Ein phänomenologisches Betrachten kann neue Einsichten ermöglichen und Energie freisetzen. Das Erdforum ist ein Prozess in 3 Phasen, der die innere Empathie-Arbeit, oder wie Beuys es nannte „Wärmearbeit“, unterstützt, um in einen authentischen Austausch finden zu können. Wir werden angeregt, das Lebendige in uns einzubringen, um einen gemeinsamen Raum zu schaffen und zu halten, jedoch ohne ihn zu besetzen.

Einladung Herbstfest 2018 als pdf

Ablauf-Entwurf Herbstfest 2018 als PDF