Einträge von admin

Förderprogramm „Miteinander reden“

Unter dem Titel „Miteinander reden – Gespräche gestalten – Gemeinsam handeln“ hat die Bundeszentrale für politische Bildung einen Ideenwettbewerb für Akteure in ländlichen Räumen ausgeschrieben. Passt, denke ich, sehr gut für dialogische Ansätze. Leider endet die Frist schon am kommenden Sonntag – aber auf der Seite steht, dass „Prozessbegleiter/innen“ sich noch bis 31. 1. bewerben […]

,

3. Dialogforum am 16. und 17.3.2019 in Hannover

Am Wochenende 16. und 17. März 2019 findet in der Jugendherberge Hannover das 3. Dialog-Forum des Vereins „Im Dialog e. V.“ statt. Das Dialog-Forum richtet sich vorrangig an die Vereinsmitglieder. Interessierte Nicht-Mitglieder sind selbstverständlich auch willkommen. Im Wesentlichen geht es um drei Anliegen: Es bietet uns Mitgliedern Zeit, einander kennenzulernen. Es schenkt uns Gelegenheit, das […]

, ,

Janet Jenichen: Eine Vision – Sanktionsfreier Raum zur Stärkung der Heilungskräfte

„In jedem Menschen ist etwas Kostbares, das in keinem anderen ist.“ (Martin Buber) Der Dialogprozess und die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in der Kinder und Jugendarbeit Der berufliche Alltag im Kinder und Jugendpsychiatrischen Bereich stellt uns als Mitarbeiter täglich vor neue Situationen und Herausforderungen. Ein Schlüssel in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen […]

, , , ,

Jens Kotulla: Dialog beim Begegnungsfest in Bochum am 30.9.2018

Die Initiative Menschlichkeit als Organisatorin des Festes am 28.-30.09.18 hatte unseren Verein eingeladen, an der Gestaltung mitzuwirken. Diese Gelegenheit, den Verein und seine Ziele einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren, wollten wir ergreifen. Zu dem gewählten Titel Mensch – Würde – Geist fanden wir wunderbare Anknüpfungspunkte. Außerdem erschien die Chance ziemlich groß, auf Menschen zu treffen, […]

, , ,

André Gödecke: Komm, ins Offene!
Dialogische Beratung auf dem Weg

Natürlich gibt es gute Gründe, helfende Gespräche innerhalb von vier Wänden stattfinden zu lassen – der Raum wohltemperiert und die Tür versehen mit einen Schild: „Bitte nicht stören“. Dennoch frage ich mich, warum wir die Natur, die Weite und die Bewegung heraushalten wollen aus Prozessen, in denen es – nun ja – darum geht, unserer […]

, ,

Jana Marek: Wahrnehmen, Betrachten, Lauschen, in Resonanz gehen, im Kreis miteinander teilen –
Im Dialog e.V. beteiligt sich an ERDFEST-Initiative

Unser Im Dialog e.V. ist nun auch Initiativträger bei der ERDFEST-Initative geworden: https://erdfest.org/de/initiativtraegerinnen#197 Bei der ERDFEST-Initiative mitzuwirken bietet uns die spannende Gelegenheit, unsere dialogische Haltung bewusst auf anders-als-menschliche Lebewesen auszuweiten. Hängt die Fähigkeit zu Humanität mit der Humusschicht der Erde zusammen – die derzeit schwindet? Können wir auch die Erde als DU wahrnehmen, in Resonanz […]

, , ,

Jens Kotulla: „Das müsste jeden Tag in der Fußgängerzone passieren!“ – Bericht zum Dialog unter freiem Himmel in Mannheim

Bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen führte die Initiativgruppe Mannheim des Vereins am Sonntagmittag eine Aktion auf dem Marktplatz durch. Unter dem Motto „Einladung zum Dialog“ wurde von Mitgliedern des Vereins eine Gesprächsrunde zu der Frage nach der Bedeutung eines würdevollen Lebens angeboten. In drei Stunden setzten sich immer wieder Passanten in den Kreis von […]

,

Im Dialog e.V. – Einladung zum Herbstfest

Herbstfest mit Jahreshauptversammlung 2018 für Mitglieder und Interessierte im Haus Busch in Hagen Wir laden alle Mitglieder und Interessierte herzlich zum Herbstfest und zur Mitgliederversammlung 2018 ein. Beginnen werden wir am Samstag, den 06. Oktober, um 14.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Dann nehmen wir uns Zeit und Raum für dialogische Begegnungen. Den Abend wollen […]

,

15.-17. Oktober: Personal Mastery – Seminar mit Freeman Dhority und Steffi Dobkowitz

In der Zeit vom 15.-17.1o.2018 findet im Haus Villigst ein Seminar mit Freeman Dhority und Steffi Dobkowitz statt. Interessierte können hier den Dialog kennenlernen bzw. vertiefen. Der Schwerpunkt wird in diesem Jahr bei den Themenbereichen Vergebung/Verzeihung und Resilienz liegen. Alle Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Zurück zur Startseite